Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle und abgeschlossene Aktionen

Oh Schreck …. er ist weg! Wenn der Griff zum Geldbeutel ins Leer geht, wird einem meist erst mal ganz anders. Verlegt? Verloren? Gestohlen?

Wer im Bus unterwegs war, sollte sein Glück unbedingt beim ESWE-Verkehr-Fundbüro versuchen. Dort wird alles aufbewahrt, was in Bussen und in Haltestellenbereichen aufgefunden oder abgegeben wurde. Und das passiert gar nicht so selten, wie man meint. Es gibt also viele ehrliche Finder!

Oft werden Fundstücke aber gar nicht abgeholt und so fristen Geldbeutel, Bargeldfunde etc. ein trauriges Dasein in den Regalen. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen werden die Geldbeträge einem guten Zweck gespendet und so konnte sich „upstairs – die Anlaufstelle für junge Menschen in Not“ über den Betrag von 500 Euro freuen.

Holger Elze, Kaufmännischer Prokurist/Geschäftsbereichsleitung Rechnungswesen & Vertrieb überbrachte die gute Nachricht persönlich bei einem Besuch im Projekt-Wohnmobil. Vielen Dank für den Besuch und das tolle Engagement.

Weitere Aktionen

Was für eine tolle, schnelle Hilfe der Aktion Mensch für "upstairs - die Anlaufstelle für junge Menschen in Not".


Das geht doch so nicht .... die Kids brauchen doch dringend einen Mund-Nasen-Schutz. Frau Le konnte es gar nicht anhören, was ihre Tochter, eine upstairs-Mitarbeiterin da erzählte.


Einen Scheck über 5.000 Euro überreichte die Geschäftsführerin der Stiftung, Jutta Nothacker, an Patrick Lahr von upstairs.

 


Das Adventskonzert der Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. in der Marktkirche ist immer sehr gut besucht.