Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle und abgeschlossene Aktionen

v.l.n.r. Jörg Wiegand (EVIM Vorstand), Dipl.-Ing. Dieter Weber (Vorstand Stiftung Kaufmanns-Erholungsheime Wiesbaden), Roman Wossowski (Vorstand Stiftung Kaufmanns-Erholungsheime Wiesbaden)

Mit 28.000 Euro fördert die Stiftung Kaufmanns-Erholungsheime Wiesbaden die Anschaffung des neuen Wohnmobils für das Projekt ‚upstairs’, die Anlaufstelle für junge Menschen in Not, in Trägerschaft des Evangelischen Vereins für Innere Mission in Nassau (EVIM)

Mit 28.000 Euro fördert die Stiftung Kaufmanns-Erholungsheime Wiesbaden die Anschaffung des neuen Wohnmobils für das Projekt ‚upstairs’, die Anlaufstelle für junge Menschen in Not, in Trägerschaft des Evangelischen Vereins für Innere Mission in Nassau (EVIM).

 

Am Freitag, den 30. Augustübergaben Dipl.-Ing. Dieter Weber und Roman Wossowski von der Stiftung Kaufmanns-Erholungsheime Wiesbaden den Spendenscheck in Höhe von 28.000 Euro an die beiden EVIM Vorstände Pfarrer Matthias Loyal Jörg Wiegand im Beisein von Simone Wittek, Bereichsleiterin der EVIM <st1:personname w:st="on">Jugendhilfe</st1:personname> und Projektmitarbeiter Jens Hock.

 

„Wir freuen uns sehr, mit dem Geld die Neuanschaffung eines Wohnmobils unterstützen zu können, denn upstairs leistet wichtige Arbeit hier in Wiesbaden“, so Dipl.-Ing. Dieter Weber. Die Stiftung Kaufmanns-Erholungsheime Wiesbaden möchte sich mit dieser Unterstützung auch den Wiesbadener Bürgern bekannt machen.

Weitere Aktionen

Was für eine tolle, schnelle Hilfe der Aktion Mensch für "upstairs - die Anlaufstelle für junge Menschen in Not".


Das geht doch so nicht .... die Kids brauchen doch dringend einen Mund-Nasen-Schutz. Frau Le konnte es gar nicht anhören, was ihre Tochter, eine upstairs-Mitarbeiterin da erzählte.


Einen Scheck über 5.000 Euro überreichte die Geschäftsführerin der Stiftung, Jutta Nothacker, an Patrick Lahr von upstairs.

 


Das Adventskonzert der Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. in der Marktkirche ist immer sehr gut besucht.