Aktuelle und abgeschlossene Spendenaktionen

Die monatliche Hygiene ist für viele junge Frauen eh schon kein einfaches Thema. Und wenn sie dann keinen festen Wohnsitz haben, bei Freunden unterschlüpfen müssen, weil es daheim mal wieder eskaliert ist, dann es noch bedrückender.

Der Ladies‘ Circle (LC) 34 erfuhr von dieser Situation und wollte helfen.  So übergab Mitgliedsfrau Laura Soukup ein ganzes Paket mit Hygieneartikeln, wunderbar verpackt in kleine Beutelchen, an upstairs-Mitarbeiterin Trucy Vo.

Ladies Circle Deutschland, das sind über 1000 Frauen in über 90 Städten aus der ganzen Bundesrepublik, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für soziale Projekte engagieren. In Wiesbaden, Mainz und Umgebung sind es 15 Frauen unterschiedlichsten Alters, Nationalitäten und Berufen, die sich dem Motto „friendship & service“ verschrieben haben.

upstairs sagt Danke im Namen der jungen Frauen für die HIlfe!

Weitere Aktionen

Auch in diesem Jahr hat sich es sich John Adam, Teamleiter Werbung, des Globus in Wiesbaden-Nordenstadt, nicht nehmen lassen, wieder eine Wunschbaumaktion zu initiieren.


Die Deutsche Post und die EVIM Gemeinnützige Behindertenhilfe GmbH feierten vor einigen Tagen ein sehr erfolgreiches gemeinsames Partnerschaftsprojekt. Bereits seit dem 3. Dezember 2018 betreibt die EVIM Behindertenhilfe in der ehemaligen Pförtnerloge der Schokoladenfabrik Sarotti eine Postfiliale.


Die Präsidentin der Soroptimist International (SI), Club Wiesbaden, Heidemarie Scharf sowie die Krimiautorin Petra Spielberg besuchten in dieser Woche eines der Lernmobile der Schule für Kinder beruflich Reisender (SfKbR) auf dem Geisberg in Wiesbaden. Verbunden war dieser Besuch mit einer Scheckübergabe an Schulleiter Torsten Rudloff.


Zu einem spontanen Besuch hatten sich Antonia und Joshua Sesterhenn vor einigen Wochen bei „upstairs“ eingefunden. Stellvertretend für das Hotel Ambrosia hatten die beiden Kinder der Inhaber Silvia und Andreas Sesterhenn dann auch eine wunderbare Überraschung im Gepäck.