Aktuelle und abgeschlossene Aktionen

Die monatliche Hygiene ist für viele junge Frauen eh schon kein einfaches Thema. Und wenn sie dann keinen festen Wohnsitz haben, bei Freunden unterschlüpfen müssen, weil es daheim mal wieder eskaliert ist, dann es noch bedrückender.

Der Ladies‘ Circle (LC) 34 erfuhr von dieser Situation und wollte helfen.  So übergab Mitgliedsfrau Laura Soukup ein ganzes Paket mit Hygieneartikeln, wunderbar verpackt in kleine Beutelchen, an upstairs-Mitarbeiterin Trucy Vo.

Ladies Circle Deutschland, das sind über 1000 Frauen in über 90 Städten aus der ganzen Bundesrepublik, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für soziale Projekte engagieren. In Wiesbaden, Mainz und Umgebung sind es 15 Frauen unterschiedlichsten Alters, Nationalitäten und Berufen, die sich dem Motto „friendship & service“ verschrieben haben.

upstairs sagt Danke im Namen der jungen Frauen für die HIlfe!

Weitere Aktionen

Durch die großzügige Kooperation mit einer internationalen Bank konnte die Diakonie Hessen einen Sonderfonds zur unmittelbaren Unterstützung armutsbetroffener Personen zur Verfügung stellen.


Mitarbeiter laufen für den guten Zweck

Es wurde gelaufen, gewandert oder gewalkt … 309 Kilometer wurden zurückgelegt und erbrachten insgesamt 3090,- Euro. Anlässlich des 125. Geburtstags der Asklepios Paulinen Klinik fand Ende Mai ein Jubiläumslauf statt – der Corona-Situation geschuldet in virtueller Form.


Am Montag, den 12. Juli trafen sich 39 Mitglieder des Wiesbadener Lions Clubs am knallbunten Wohnmobil von „upstairs – die Anlaufstelle für junge Menschen in Not“, an der Reisinger Anlage.


Die monatliche Hygiene ist für viele junge Frauen eh schon kein einfaches Thema. Und wenn sie dann keinen festen Wohnsitz haben, bei Freunden unterschlüpfen müssen, weil es daheim mal wieder eskaliert ist, dann es noch bedrückender.