Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle und abgeschlossene Aktionen

Der Lebendige Adventskalender der evangelischen Kirchengemeinde Auringen hat nun bereits seit vielen Jahren Tradition und freut sich wachsender Beliebtheit.

An jedem Tag schmückt eine andere Familie ein Fenster ihres Hauses oder ihrer Wohnung adventlich mit der Zahl des entsprechenden Tages. Um 18.30 Uhr treffen sich dann alle, die Zeit und Lust haben, vor diesem Fenster. Die Familie liest eine Advents – oder Weihnachtsgeschichte vor, manchmal bringen Kinder auch ein oder zwei musikalische Stücke dar.

Anschließend werden  moderne und traditionelle Advents- oder Weihnachtslieder gesungen, begleitet von Pfarrerin Bea Ackermann auf der Gitarre. Und dann steht man noch gemütlich beisammen bei Glühwein, Kinderpunsch, heißem Kakao, sowie Gebäck, Schmalzbrot oder auch einer heißen Suppe.

Die vorweihnachtliche Hektik wird für eine Stunde unterbrochen und gemeinsam stimmt man sich besinnlich und in fröhlicher Gemeinschaft auf das nahende Weihnachtsfest ein. Immer mit dabei ein großer Engel, in dem Spenden gesammelt werden. Ein Teil dieser Spenden ging wieder an das Projekt „upstairs“ ….nämlich stolze 722 Euro!

Danke!

Weitere Aktionen

Mit 10.000 Euro unterstützte die Stiftung wieder „upstairs – der Anlaufstelle für junge Menschen in Not“. Das Projekt ist auch vielen Mitarbeitern der R+V Versicherung eine Herzensangelegenheit und findet breite Unterstützung im ganzen Haus. So kam aus der Abteilung Marketing/Eventmanagement eine Spende in Höhe von 3.000 Euro und der Gewinn von 200 Euro aus einem Hackathon.


Bei der Weihnachtsaktion 2020 des RMV bewarb sich auch "upstairs - die Anlaufstelle für junge Menschen in Not" ..... und hatte Erfolg. Als eines von 30 Projekten durften wir uns vorstellen und um die Spende der während des Jahres "erfahrenen" smiles-Punkte bewerben.


„Viele unserer Kunden fragen schon im Oktober nach, ob die Wunschbaumaktion wieder stattfindet“, freuen sich John Adam und seine Kolleginnen und Kollegen der Marketingabteilung des Globus Einkaufsmarktes in Nordenstadt.


Die Allianz Hauptvertretung Lina Schneider aus Niedernhausen verzichtet auch in diesem Jahr wieder auf Weihnachtsgeschenke an ihre Kunden.