Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle und abgeschlossene Aktionen

Bereits eine Tradition in Auringen - der lebendige Adventskalender.

Adventszeit in Auringen, vor den Toren Wiesbadens. Es ist schon dunkel .....Menschen treten aus Ihren Häusern und machen sich auf den Weg. Plötzlich hört man fröhliche Stimmen...sieht Kerzenschein .. und ist beim lebendigen Adventskalender angekommen.

Fast jeden Abend versammelt sich die Gemeinde vor einem anderen Haus. Die Familien haben ein Fenster, den Vorgarten oder ihren Hof vorweihnachtlich geschmückt und beleuchtet. Die Pfarrerin der Gemeinde, Beatrix Ackermann, kommt mit einem ganzen Stapel weihnachtlicher Liedtexte um die Ecke, die Gitarre über der Schulter. Gemeinsam werden klassische und moderne Lieder gesungen ... weihnachtliche Stimmung ist deutlich spürbar.

Danach steht man noch ein bisschen zusammen, trinkt einen Tee ... manchmal gibt es sogar eine warme Suppe. Bevor es auf den Heimweg geht, wird der Spendenengel "gefüttert", denn die Gemeinde denkt auch an die, denen es nicht so gut geht.

In diesem Jahr konnte sich upstairs über 515 Euro freuen. Vielen herzlichen Dank an die engagierten Auringer!

Weitere Aktionen

Mit 10.000 Euro unterstützte die Stiftung wieder „upstairs – der Anlaufstelle für junge Menschen in Not“. Das Projekt ist auch vielen Mitarbeitern der R+V Versicherung eine Herzensangelegenheit und findet breite Unterstützung im ganzen Haus. So kam aus der Abteilung Marketing/Eventmanagement eine Spende in Höhe von 3.000 Euro und der Gewinn von 200 Euro aus einem Hackathon.


Bei der Weihnachtsaktion 2020 des RMV bewarb sich auch "upstairs - die Anlaufstelle für junge Menschen in Not" ..... und hatte Erfolg. Als eines von 30 Projekten durften wir uns vorstellen und um die Spende der während des Jahres "erfahrenen" smiles-Punkte bewerben.


„Viele unserer Kunden fragen schon im Oktober nach, ob die Wunschbaumaktion wieder stattfindet“, freuen sich John Adam und seine Kolleginnen und Kollegen der Marketingabteilung des Globus Einkaufsmarktes in Nordenstadt.


Die Allianz Hauptvertretung Lina Schneider aus Niedernhausen verzichtet auch in diesem Jahr wieder auf Weihnachtsgeschenke an ihre Kunden.